Hier gefunden easn.de und da gelesen.

Ich würde an der Stelle noch hinzufügen, dass Praktika bei StartUps nicht nur gut fürs Netzwerk sind und ein Nährboden für eigene Ideen sondern auch eine Möglichkeit tatsächlich einen echten Job Beruf zu finden.

Junge, wachsende Unternehmen stellen auch irgendwann mal gegen Geld und vielleicht ein paar Shares ein, Praktikanten die sich gut angestellt haben sind da gern genommen.

Ehssan meinte beim Interview in der Faltin-Villa, dass einige Praktikanten auch bei StudiVZ am Anfang Anteile bekommen hätten, im nachhinein nicht dumm.

Advertisements